Kulturkreis Kirchspiel Emsbüren e.V.

... auf der Website des Kulturkreises Kirchspiel Emsbüren! Hier erfahren Sie alles über unseren Verein, das aktuelle Programm, den Kartenvorverkauf und vieles mehr.

Aktuelles:

Kabarett „Weibsbilder“ mit ihrem Programm „Botox to go - Bei uns kriegst du dein Fett weg!“

Charmanter Kunstgenuss mit Lokalkolorit „Landschaften, Karikaturen und mehr“ – Georg Strodt stellt im Rathaus Emsbüren aus
Der freche Pinselstrich von Frank Hoppmann


Dem Vorstand des Kulturkreises Kirchspiel Emsbüren ist es wiederum gelungen, ein qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches
Programm für 2015/2016 zusammenzustellen. Das aktuelle Programmheft finden Sie hier als pdf-Datei zum download [2.017 KB] .


AKTUELLES:



Wir unterstützen den Kulturkreis!

Franz Lühle †

Große Bestürzung löste die Nachricht vom plötzlichen und unerwarteten Tod von Franz Lühle in Emsbüren aus. Franz Lühle war eine Institution in Emsbüren. Jeder kannte und mochte ihn. In seiner unnachahmlichen Art verkörperte und prägte er über Jahrzehnte das kulturelle Leben in seiner Heimatgemeinde mit. Er gründete vor über 30 Jahren mit anderen den Kulturkreis Kirchspiel Emsbüren und war bis vor einigen Jahren auch Vorsitzender. Er legte den Grundstein für eine erfolgreiche Kulturarbeit in Emsbüren.

Vor allem bleibt er als „Spiritus Rector“ der Theatergruppe des Kulturkreises unvergessen.
Ihm ist es in erster Linie zu verdanken, dass viele Freilufttheateraufführungen, gerade in den letzten Jahren auf dem Heimathof, eine sehr große, ständig wachsende Aufmerksamkeit fanden. Franz Lühle konnte mitreißen und viele für das Theaterspielen gewinnen. Es sei nur an die glanzvollen Aufführungen von „Pastor un sine Koh“, „Der Herzog und sein Kum- pan“ und „De Treckerkomödie“ erinnert. Das Theaterspielen war sein Ding und darin ging er auf. Er schlüpfte in viele Rollen, füllte sie ganz aus und mit seiner grandiosen Mimik, sei- ner komödiantischen Ader – immer den Schalk im Nacken - sowie seiner Präsenz begeister- te er immer wieder das Publikum und bescherte ihm unvergessliche Momente. Schon steck- te er mit großem Elan und Enthusiasmus mitten in der Planung des Stückes „Figaros Hoch- zeit oder der tolle Tag“, das im Sommer von der Theatergruppe aufgeführt wird.

Sein besonderes Anliegen war die plattdeutsche Sprache. Er förderte sie schon zu seiner Zeit als Pädagoge, ja, sie war ihm mit in die Wiege gelegt worden - seine Herzensangelegenheit. In vielen Sketchen, Liedern und Texten mit seiner Theatergruppe wurde sie immer wieder lebendig. Erst vor zwei Wochen spielte er im Kulturzentrum Fokusmit seinem buchstäblich spitzbübischen Humor eine tragende Rolle in „Wi proat platt“ - Können aber auch hoch- deutsch! sein letztes Stück.

Mit Franz Lühle verliert der Kulturkreis Kirchspiel Emsbüren einen Menschen, der nur schwer zu ersetzen sein wird. Er wird fehlen. Er bleibt unvergessen!  




Wir über uns Hier stellen sich die einzelnen Mitglieder vor, der Vorstand mit den jeweiligen Funktionen und alle Kontaktadressen

Veranstaltungen Hier erfahren Sie alles über unser aktuelles Programm! Klicken Sie doch einfach mal rein...!


Rückblende "Auf den zweiten Blick" Gerda Falke stellt im Rathaus Emsbüren aus bk Emsbüren "Auf den zweite...

Kartenvorverkauf Karten für unsere Vorstellungen können Sie bei den folgenden Vorverkaufsstellen in Emsbüren erhal...

1 2

Weiter